21. April 2021

Streifenwagen

Polizeibeamte nutzen im aktiven Dienst in der Regel einen Streifenwagen der auch Polizeiwagen genannt wird. Dieses Gefährt ist in gewöhnlich mit einer Sondersignalanlage mit integrierten Lautsprechern, Anhaltesignalgebern und einem BOS-Funk ausgestattet.

Ausstattung des Polizeiwagens

Neben dem BOS-Funk, der Sondersignalanlage und den Signalgebern zum Anhalten führen Polizisten im Auto auch verschiedene Ausrüstungsgegenstände mit, die sie für unterschiedliche Szenarien benötigen. Darunter fallen in der Regel:

  • Nothammer
  • Warnleuchten
  • Winterkelle
  • Fotoapparat
  • Feuerlöscher
  • Erste-Hilfe-Koffer
  • Maßband
  • Fettkreide
  • Maschinenpistole (oft Typ Koch MP5 und Heckler)
  • Einsatzschild
  • Körperschutzausstattung

Streifenwagen der Autobahn

Polizeiautos der Autobahn sind zudem in der Regel mit einer Videokamera in der Frontscheibe ausgestattet, die jedoch auch in der Heckscheibe sitzen kann. Dieses wird eingeschaltet, sofern der Anhaltesignalgeber betätigt wird. Die Videokamera kann aber auch bei einer Verfolgungsfahrt manuell eingeschaltet werden.

Welche Fahrzeugmodelle sind in Deutschland im Einsatz?

In Deutschland sind überwiegend Kombifahrzeuge, Kleinfahrzeuge, Limousinen und Kleinbusse bei der Polizei im Einsatz. Das am häufigsten eingesetzte Fahrzeug ist der BMW 3er.

Farbliche Gestaltung eines Polizeiautos

Ab 1975 war das Polizeiauto weiß lackiert, wobei alle beweglichen Teilen des Fahrzeugs in Minzgrün gestaltet wurden. 1990 wurden alle Polizeifahrzeuge der DDR ebenfalls umlackiert. Ab 2002 wurden die Fahrzeuge dann Silber-Blau lackiert mit Ausnahme von Bayern, das erst nach und nach seine Polizeiflotte umstellte.

Was bedeuten die großen Nummern auf dem Polizeifahrzeug-Dach?

Die groß geschriebenen Zahlen auf dem Polizeiauto-Dach dienen in erster Linie der Erkennung aus der Luft der sogenannten Luftkennung. Durch die Nummer kann das jeweilige Polizeiauto der entsprechenden Einsatzflotte zugeordnet werden. Polizeihubschrauber können somit direkt mit dem jeweiligen Polizeiauto in Kontakt treten.

Consent Management mit Real Cookie Banner